Mit Freunden Seeluft schnuppern im Hansa-Park

02.

 

Das erste Fantreffen fand am 28. Juli 2012 statt. Allerdings war es noch nicht so ganz offiziell unserer heutigen Fangemeinde zuzuordnen, da es noch keine Internetpräsenz gab. Zu diesem Fantreffen hatten sich Freizeitparkfreunde aus Norddeutschland verabredet. Organisiert wurde dieses Fantreffen über die damalige Facebook-Gruppe „Events von und mit Freunden“.

Zu diesem Zeitpunkt war aber die Idee zu einem neuartigen Fanclub längst geboren und die meisten Teilnehmer/innen hatten an diesem Fantreffen sich dafür ausgesprochen. Die Facebook-Gruppe „Events von und mit Freunden“ wurde zu einem späteren Zeitpunkt aufgelöst und deren Mitglieder sind überwiegend unserer heutigen Fangemeinde beigetreten.

 

47.

 

Das Programm dieses Fantreffens war recht einfach. Es bestand daraus, sich morgens zu treffen, Spaß zu haben, gemeinsam zu grillen, weiterhin Spaß zu haben und eine tolle ERT (Extra Ride Time) auf dem „Fluch von Novgorod“ zu erleben.

Die Stimmung am frühen Morgen war unter den Teilnehmer/innen bereits schon auf dem Höhepunkt und voller Erwartungen an einen schönen Tag, auch wenn die Wetterfrösche gewittrige Regenschauer voraussagten.

Zunächst gingen wir zum Trapperlager an der Westernstadt „Bonanza City“, wo wir unsere Taschen in einem Gepäckraum eingeschlossen hatten. Im Anschluss starteten wir unseren gemeinsamen Rundgang durch den Hansa-Park, wobei wir alle Fahrgeschäfte nutzten, die von unseren Teilnehmer/innen gefahren werden wollten.

 

54.

 

Das Grillen ist zwar sehr viel aufwendiger und zeitintensiver als die sonst üblichen gemeinsamen Mittagessen in einem Restaurant eines Freizeitparks, aber dafür schmeckt das Selbst gegrillte sehr gut in der gemütlichen Runde. Aufgrund der Wettervorhersage hatten wir zwar befürchtet, dass der Grill „ins Wasser“ fällt, aber es gab nur einen kurzen schwachen Regenschauer.

 

20.

 

Den gemeinsamen Rundgang durch den Hansa-Park setzten wir nachmittags fort. Der krönende Abschluss war dann unsere ERT auf dem „Fluch von Novgorod“. Zur damaligen Zeit war dieser Coaster immer mit besonders langen Wartezeiten verbunden. Schon deshalb hatten alle sehr viel Spaß an den beliebig vielen Fahrten während dieser 30 Minuten, die uns zur Verfügung standen.

Dieses erste Fantreffen an der Ostsee war ein voller Erfolg und die Teilnehmer/innen waren sich alle einig, dass es einen Wiederholungsbedarf gab. Auch im Vergleich mit anderen Fantreffen im Hansa-Park war dieses eines der Schönsten überhaupt.

Weitere Fotos zu diesem ersten Fantreffen findet Ihr hier auf Facebook in unserer „Chronik der Fantreffen“.

Bild der Woche:

Bild der Woche:

Bevorstehendes Fantreffen:

days
5
8
hours
0
6
minutes
0
6
seconds
0
8